Sieben Wochen mal anders – das Fazit

So nun sind die 7 Wochen um und ich ziehe ein Fazit. Das Konsumfasten ist mittlerweile habe ich festgestellt keine Herausforderung mehr, dass ehe ich wie Katrin. Es ist irgendwie zum Alltag geworden. Ich kaufe nur noch das was ich wirklich brauche bis auf Bücher. Bei Büchern werde ich meistens schwach, aber auch das war in diesem Jahr überhaupt kein Problem. Also muss ich sagen Konsumfasten ist für nächstes Jahr keine Herausforderung mehr und es muss was Neues her, nur was? Habt ihr Ideen?

Mehr lesen

Sieben Wochen mal anders

In den letzten zwei Jahren habe ich immer an der Aktion Konsumfasten von Katrin, Buchsaiten und Miriam, Pimisbücher teilgenommen. Ich habe Katrin auch für dieses Jahr gefragt, ob es wieder ein Konsumfasten geben wird. Sie meinte Ja, allerdings weiß ich nicht ob es dazu einen Blogbeitrag bei ihr geben wird. Ich wäre dann schon das dritte Jahr in Folge beim Konsumfasten dabei. Wahnsinn, wie schnell aber auch die Zeit vergeht. Ich möchte aber die Fastenzeit dieses Jahr auch wieder dafür nutzen, um ein Experiment zu starten.

Mehr lesen

Das Sommermädchen macht Sommerpause

IMG_5306

Hallo ihr Lieben,

Ja auch ein Sommermädchen braucht mal eine Sommerpause. Natürlich dauert diese nicht ewig und ich beehre euch Anfang/Mitte September wieder mit meiner Anwesenheit. Aber momentan ist einfach die Luft raus und ich bin einfach nur noch Urlaubsreif. Ihr kennt das sicher, oder?

Es ist so viel geboten im „echten“ Leben und irgendwie ist es auch da manchmal schon zu viel. Deswegen habe ich mir gedacht, ich nutze meinen Sommerurlaub und mache auch gleich eine kleine Blogpause. Dennoch werde ich viele tolle Bücher lesen, aber ich muss nicht gleich danach an den Computer laufen und eine Rezension dazu verfassen. Ich werde sie erst einmal genussvoll lesen und dann entscheiden, ob ich eine Rezension dazu schreibe oder nicht. Auch auf Twitter/Pinterest und auf Instagram wird es ein bisschen ruhiger werden um mich herum. Ich muss einfach mal weniger Zeit am Handy verbringen, es ist ja ständig und überall mit dabei und auch oft erwische ich mich dabei ständig darauf zu starren. Also wird es in meinem Urlaub auch eine Handyfreie Zeit geben. Ich werde aber trotzdem ein bisschen auf Instagram stöbern und womöglich auch trotzdem Fotos posten, aber einfach weniger.

 

Ihr dürft euch schon auf viele tolle Rezensionen nach meinem Sommerurlaub freuen u.a. auf mein bester letzter Sommer, Märchenwald und Wir waren keine Helden.

 

Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit.

Konsumfasten 2016

Konsumfasten2016-1024x1024

Auch in diesem Jahr veranstalten Katrin, Buchsaiten und Miriam, Pimisbuecher wieder die Aktion Konsumfasten. Ich bin jetzt schon das zweite Jahr dabei und freue mich riesig darauf. Jetzt wollt ihr bestimmt wissen, was es mit dem Konsumfasten so alles auf sich hat? 7 Wochen ohne Konsum. Das heißt wir kaufen nur das absolut nötigste, keine unnötigen Lebensmittel, weil wir die gerade gesehen haben und vielleicht würden sie uns ja schmecken, kein Schmuck, keine Klamotten, keine Schuhe. Geburtstagsgeschenke sind erlaubt. Ich werde mir auch in diesem Jahr ein paar Joker herauspicken, ich habe sie letztes Jahr zwar nicht gebraucht, aber ich fühle mich etwas sicherer, wenn ich zwei Joker in der Hand habe.

Mehr lesen

Abenteuer Amerika #6

IMG_2960

Grand Canyon

Bevor wir zum Grand Canyon fahren steht ein Stopp am Hoover Dam an. Was ganz passend ist, nach dem vielen Sitzen tut das Laufen schon ein bisschen gut. Der Hoover Dam ist ein imposantes Bauwerk. Gespeist wird er vom Coloradoriver und momentan führt er wenig Wasser. Auch hier waren wir zur falschen Zeit, denn Nevada und Arizona haben im Winter eine Stunde Zeitunterschied und genau in der Mitte vom Hoover Dam wird man entweder eine Stunde älter oder jünger, aber nicht im Sommer. Wir kamen dann erst bei Nacht im Hotel an und haben nichts mehr gemacht.

Mehr lesen

Abenteuer Amerika #5

IMG_2960

Las Vegas

Auch hier kann immer etwas sein. Nachdem in das gebuchte Auto nicht alle Koffer passten brauchten wir ein Upgrade für ein größeres Auto. Auch diese Hürde haben wir irgendwie hinbekommen und wir machten uns auf die Fahrt nach Las Vegas. Bei Tag ist Las Vegas absolut nichts besonderes. Es ist nur absolut schrecklich heiß, manchmal bis zu 49°Grad am Tag und bei Nacht noch locker 39°Grad, da war selbst der Pool keine Abkühlung, geschweige denn der Wind.

Mehr lesen

Abenteuer Amerika #4

IMG_2960

Los Angeles

Teil 2

Die Universal Studios sind super. Auf der einen Seite bekommt man einen Einblick wie Filme gedreht werden, die neueste 4D Technik wird einem an Hand von the Fast and the Furious und King Kong gezeigt. Ebenfalls sind ganze Nachbauten aus die Simpsons zu sehen, was mich allerdings nicht so interessiert hat. Leider war ich ein ganzes Jahr zu früh in den Universal Studios, denn 2016 eröffnet Hogsmead und Hogwarts. Naja dran lässt sich leider nichts mehr ändern, dafür gab es einen Zauberstab von Sirius Black. Mehr lesen

Abenteuer Amerika #3

IMG_2960

Los Angeles

Teil 1

Mitten in der Nacht ging der Flieger nach Los Angeles. Mittlerweile waren wir mit dem Sicherheitskontrollen vertraut. Schuhe ausziehen, Hosentaschen vollständig leeren, Kindle, Handy, Geldbeutel, und extra in einem verpackten Beutel Flüssigkeiten aus der Tasche nehmen und Reisepass + Flugticket in der Hand halten, auf Aufforderung in den Ganzkörperscanner treten. Wir konnten das alles im Halbschlaf erledigen. Umso öfter wir geflogen sind umso erstaunter war ich mit welcher Selbstverständlichkeit die Amerikaner fliegen. Viele reisen dort nur mit Handgepäck, um mal schnell jemand zu besuchen. Mehr lesen

Abenteuer Amerika #2

IMG_2960

Miami

Am Flughafen ging alles glatt und auch unsere Koffer kamen mit uns an, da wir ein Hotel mit direkter Strandlage hatten hatten wir ca. 40 Minuten Transfer mit dem Taxi. Im Hotel angekommen haben wir uns eine Pause am Pool und Baden im Meer gegönnt. So sahen die meisten Tage in Miami aus. Wir haben gefrühstückt und dann den Tag lesend am Pool verbracht, denn jeder war noch total platt von den vielen Eindrücken und dem vielen Laufen in New York. So kam ich doch noch zum lesen in diesem Abenteuer Urlaub. zum Abendessen und generell am Abend waren wir am Ocean Drive, die Partymeile in Miami, oder im Artdeco-Viertel, eine Einkaufsmeile. Die Everglades zu besichtigen gehörte natürlich auch ins Programm. Wir haben sogar eine deutschsprachige Tour gehabt. Viele Alligatoren gab es nicht zu sehen, denen war es zu heiß, sie kommen nur im Winter an Land und da kann man wirklich viele entdecken. Trotzdem war der Ausflug interessant. Alleine schon wegen dem Speedboot fahren im Sumpf 😀 da habe ich mich gefühlt wie in CSI Miami 😀

Mehr lesen

Abenteuer Amerika #1

IMG_2960

New York

Die Reise beginnt von München aus. Lange Zeit haben wir (zwei befreundete Paare) alle darauf hin gefiebert und waren zum Teil auch schon recht nervös. Als es dann endlich losging und somit auch kein Zurück mehr gab waren wir gespannt, nervös und einfach nur müde. 24 Stunden auf den Füßen sein ist echt anstrengend.

Mehr lesen