Abenteuer Amerika #4

IMG_2960

Los Angeles

Teil 2

Die Universal Studios sind super. Auf der einen Seite bekommt man einen Einblick wie Filme gedreht werden, die neueste 4D Technik wird einem an Hand von the Fast and the Furious und King Kong gezeigt. Ebenfalls sind ganze Nachbauten aus die Simpsons zu sehen, was mich allerdings nicht so interessiert hat. Leider war ich ein ganzes Jahr zu früh in den Universal Studios, denn 2016 eröffnet Hogsmead und Hogwarts. Naja dran lässt sich leider nichts mehr ändern, dafür gab es einen Zauberstab von Sirius Black. Dennoch kann man in den Universal Studios nicht nur etwas anschauen, denn dort gibt es viele Fahrgeschäfte und Achterbahnen. Was mich sehr gefreut. Ich liebe Achterbahnen. Auf die Empfehlung der Verkäufer der Go -> Los Angeles Card sollte man nicht hören, denn man kann locker einen ganzen Tag in den Universal Studios verbringen und hat immer noch nicht alles gesehen. Ich weiß nicht, wie wenig wir dann an einem halben Tag geschafft hätten, so wie die Verkäufer es uns empfohlen hatten. Das geht nur, wenn man keine Achterbahnen fahren mag, denn die Wartezeiten in der Hauptsaison sind enorm lang und zwei Stunden sind da im Flug vorbei. Möchte man sich dann noch eine Shows anschauen reicht ein halber Tag auf keinen Fall aus. Sehr faszinierend war die Wassershow Waterworld. Dort steht die Kulisse von Waterworld mit Kevin Kostner und es gibt eine Stuntshow, in welcher auch ordentlich mit Wasser gespritzt wird, denn sie fahren dort mit Jetskis und auch Flugzeuge werden in das Wasserbecken katapultiert. Sehr sehenswert. Nach diesem Tag waren wir alle platt und froh ein Bett zu sehen.

Am nächsten Tag ging es in der Früh gleich weiter zu den Warner Brothers Studios. Darauf habe ich mich sehr gefreut, auch wenn es danach fast keinen Spaß mehr macht Filme oder Serien anzuschauen. Dort steht die Kulisse für die Straßenszene von Friends, ein Nachbau einer Straße aus New York und Chicago. Diese werden in fast allen Filmen benutzt. Sie ändern einfach nur die Deko und die Schilder für die Reklame, so wie die Beleuchtung und schon entsteht ein vollkommen anderes Bild. In den Geschäften selber ist kaum Platz, denn die Häuser bestehen nur aus Spanplatten. Alles andere wird dann in Studios gedreht. Wir durften auch ein Set besichtigen. Momentan drehen sie in dem Haus mit Garten gerade the Fosters. An das Set von The Big Bang Theory konnten wir nicht, dort wird gerade die neue Staffel gedreht und wir wollen ja nicht gespoilert werden. Wirklich Schade. Dafür ist dort gerade die Harry Potter und Batman Ausstellung *.* Es war einfach grandios das alles sehen zu können, auch die ganzen Autos aus den unterschiedlichen Batman-Filmen und alle sind sogar fahrtüchtig, wenn sie eine Straßenzulassung hätten, auch das Flugzeug kann wirklich fliegen. Anschließend haben wir noch Häuser gesehen in denen außen und innen gedreht wird. Z.B. das Haus von Lanes Mutter Mrs. Kim und auch die Straße von Stars Holllow und Luke’s Cafe. Einfach toll. Ich liebe die Gilmore Girls. Auch dieser Tag war anstrengend und es gab viel zu bestaunen. Am nächsten Tag haben wir unser Auto abgeholt und es ging nach Las Vegas.

Eindrücke in Bildern

3 Gedanken zu „Abenteuer Amerika #4

  • Oktober 2, 2015 um 8:59 am
    Permalink

    Ich bin ja schon etwas neidisch, dass du das Set von Gilmore Girls besichtigt hast. Stars Hollow. *hach*
    Irgendwann, wenn ich alt bin, werde ich hoffentlich viele Orte in der Welt bereisen können, von denen ich bisher in solchen Berichten lese.

    LG

    Antwort
    • Oktober 2, 2015 um 4:00 pm
      Permalink

      Liebe Sandy,

      ich hoffe auch sehr, dass du mal das Set von Stars Hollow siehst, es ist einfach fantastisch und raubt einem gleichzeitig für kurze Zeit das Vergnügen am Fernsehen. Kurzfristig war mir klar, warum ich doch viel lieber die Nase in ein Buch stecke 🙂 da wird einem wenigstens nichts vorgegaukelt, aber manchmal will man sich halt einfach was vor machen lassen, um über nichts nachzudenken.
      🙂

      Antwort
  • Pingback: Monatsrückblick September | Sommermädchenswelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.