Rezension „Die Akte Zodiac Folge 1“ von Linus Geschke

geschke_zodiac_folge1Zum Buch

Die Akte Zodiac Folge 1

Erschienen als eBook

68 Seiten

Teil 1

Erschienen bei Edel Elements

Als Rezensionsexemplar erhalten

 

 

Inhalt

Wenn der Maskenmann kommt, sterben Liebespaare. Meist nachts, meist auf abgelegenen Parkplätzen. Das Ermittlerteam um Kommissarin Eva Lendt und den Fallanalytiker Marco Brock steht vor einem Rätsel, bis es merkt, dass die Morde den Taten eines berüchtigten Killers gleichen, der Ende der sechziger Jahre in der San Francisco Bay Area gewütet hat.

 

Der ZODIAC gehört zu Amerikas berühmtesten Serienkillern. Hollywoodfilme wurden über ihn gedreht, unzählige Bücher geschrieben, und dennoch liegt seine Identität bis heute im Dunklen verborgen. Eva Lendt und Marco Brock ahnen, dass sie den jetzigen Killer nur fassen können, wenn sie die Taten des damaligen verstehen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …

img_6345

Weiterlesen

Rezension „Mein bester letzter Sommer“ von Anne Freytag

Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag
Mein bester letzter Sommer von Anne Freytag

Zum Buch

Mein bester letzter Sommer

Erschienen als gebundene Ausgabe

367 Seiten

ISBN: 978-3-453-27012-1

Erschienen bei Heyne fliegt

 

 

 

 

 

Inhalt

Tessa hat immer gewartet: auf den perfekten Moment, den perfekten Jungen, den perfekten Kuss. Weil sie dachte, sie hätte noch Zeit. Doch die hat sie nicht. Tessa wird sterben und das schon sehr bald. Sie ist fassungslos, wütend und verzweifelt – bis sie Oskar trifft. Einen Jungen, der sie und ihre Fassade durchschaut, der keine Angst vor ihrem Geheimnis hat, der ihr zur Seite steht. Er überrascht Tessa mit einem großartigen Plan und schenkt ihr einen letzten Sommer. Einen Sommer, in dem Zeit keine Rolle spielt und Gefühle alles sind.

img_5636

Das Leben wird nicht definiert von den Momenten, in denen du atmest, sondern von denen, die dir den Atem rauben. Seite 24

Weiterlesen

Rezension „Die Falle“ von Melanie Raabe

Die Falle von Melanie Raabe
Die Falle von Melanie Raabe

Zum Buch

Die Falle

Erschienen als Taschenbuch

351 Seiten

ISBN: 978-3-442-71417-9

Erschienen bei btb

 

 

 

 

 

Inhalt

Die berühmte Bestsellerautorin Linda Conrads lebt sehr zurückgezogen. Seit elf Jahren hat sie ihr Haus nicht mehr verlassen. Als sie im Fernsehen den Mann zu erkennen glaubt, der vor Jahren ihre Schwester umgebracht hat, versucht sie, ihm eine Falle zu stellen – Köder ist sie selbst.

Weiterlesen

Monatsrückblick Oktober

img_6254Der goldene Oktober. Ich mag den Herbst nicht wirklich, aber ich weiß seine Vorteile durchaus zu schätzen. Wenn es draußen regnerisch und kühl ist, ist das eine gute Ausrede um den ganzen Tag auf dem Sofa zu verbringen, entweder mit lesen oder mit fern sehen. Die Kater wollen dann auch immer nicht mehr ganz so gerne nach draußen, zumindest einer von den beiden und dann habe ich auch gleich noch schnurrende Begleitung beim Lesen. Trotz allem bin ich einfach ein Sommermädchen, da fühle ich mich wohler.

Weiterlesen

Rezension „New York Diaries Claire“ von Ally Taylor

9783426519394Zum Buch

New York Diaries Claire

Erschienen als Taschenbuch

317 Seiten

ISBN: 978-3-426-51939-4

Erschienen bei Knaur

Zur Verfügung gestellt von Lovelybooks

 

 

Inhalt

Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für junge Leute, die hungrig auf das Leben sind. Auch Claire Gershwin kommt als Suchende nach New York. Sie ist frisch verlassen und viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartment leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich Claires Träume und Hoffnungen in der Stadt, die niemals schläft, erfüllen?

img_6167

… Ja, ich kenne diese Stadt. Ich kenne ihre Launen und ihre Abgründe. Aber ich liebe sie. Vielleicht liebe ich sie gerade deswegen. Denn genau das ist Liebe. Sie ist echt. Seite 243

Weiterlesen

Das Jahr des Taschenbuchs 2016 Update Oktober

Die Aktion „Das Jahr des Taschenbuchs 2016“ wurde von Petzi, die Liebe zu den Büchern und Ramona, Kielfeder ins Leben gerufen. Genaueres erfahrt ihr hier.

Header_Jahr_des_Taschenbuchs

Heute bin ich voller Vorfreude in den Buchladen gestampft, weil ich mich endlich entschieden habe welches Buch in diesem Monat bei mir einziehen soll, aber leider ist daraus nichts geworden. Oder ich sollte besser sagen noch nichts, denn es wird auf alle Fälle noch bei mir ins Regal ziehen. Ich bin dafür aber sehr sehr gut entschädigt worden und habe auf den Rat meiner Buchhändlerin einfach zwei andere Bücher mitgenommen. Vielen Dank nochmals für die gute Beratung 🙂

Weiterlesen

Leseparty Oktober 2016

leseparty_logo_fbm16-e1474813914527Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse startet wieder die #Leseparty. Die Leseparty ist für die Buchliebhaber, die nicht zur Buchmesse fahren können. Ich finde es ist eine super Alternative, um sich über Bücher auszutauschen, das Wochenende doch auch irgendwie mit Buchmenschen zu verbringen, wenn auch nur virtuell. Organisiert wird die Leseparty von Jess, Primaballerina’s Books und Petzi, Die Liebe zu den Büchern. Jess hält mit uns Daheimgebliebenen die Stellung, während Petzi sich ins Getümmel der Frankfurter Buchmesse stürzt.

Weiterlesen

Neu im Bücherregal #14

Neu im Bücherregal #14

Lange ist es schon wieder her, dass der letzte neu im Bücherregalbeitrag kam. Es hat sich wieder eine ganze Menge toller und wunderschöner Bücher angesammelt und ich möchte euch heute wieder einen kleinen Einblick ins Buchregal gewähren. Viele Bücher habe ich mir im Rahmen des Jahr des Taschenbuchs gekauft. Eine Aktion von Petzi, die Liebe zu den Büchern und Ramona, Kielfeder. Wieder andere habe ich als Rezensionsexemplar bekommen oder bei Lovelybooks gewonnen. Viele andere sind Empfehlungen von anderen Buchbloggern.

img_5693

Weiterlesen

Rezension „Was auch immer geschieht“ von Bianca Iosivoni

978-3-7363-0287-7-Iosivoni-Was-auch-immer-geschieht-orgZum Buch

Was auch immer geschieht

Erschienen als E-Book

416 Seiten

ISBN: 978-3-7363-0287-7

Erschienen bei LYX-Verlag

 

 

 

Inhalt

Sieben Jahre ist es her, seit Callie und Keith sich zuletzt gegenüberstanden. Damals, kurz nach Callies dreizehntem Geburtstag, war ihr Vater bei einem schrecklichen Autounfall ums Leben gekommen – einem Unfall, an dem Keith die Schuld trug. Callie konnte ihrem Stiefbruder nie verzeihen. Noch heute leidet sie unter den Erinnerungen an das schreckliche Ereignis. Doch als sie für den Highschoolabschluss ihrer kleinen Schwester in das Haus ihrer Stiefmutter zurückkehrt, begegnet sie Keith zum ersten Mal nach all den Jahren wieder. Sofort flammen ihre Wut und ihr Hass auf ihn auf. Aber auch die gefährlichen Gefühle, die Keith schon damals in ihr ausgelöst hat …

img_61141

 

Es ist immer die erste große Liebe, die man nie vergisst. Position 1914

Weiterlesen