Monatsrückblick September

Hallo Herbst, noch weiß ich nicht ob ich mich über dich freuen soll, denn ich bin bekannterweise ein Sommermädchen. Aber was soll’s, der Herbst kommt, ob ich das möchte oder nicht. Also genieße ich die Zeit mit guten Büchern. Gute Bücher gibt es zu Hauf und verrückterweise habe ich beschlossen bevor ich mich an das neue Buch von Rebecca Gablè wage Der Palast der Meere beginne ich nochmals komplett von vorne. Das heißt ich habe jetzt wieder mit dem Buch Das Lächeln der Fortuna begonnen und da ich davon die erweiterte Ausgabe besitze bin ich auch wohl noch ein bisschen beschäftigt. Aber immerhin es geht zurück nach Waringham und da schlägt mein Herz schon ein bisschen höher. Aber genau wegen diesem Vorhaben, habe ich im September nicht wirklich viele Bücher gelesen, aber soll ich euch was sagen? Es stört mich kein bisschen. Ich lese in meinem Tempo und die Bücher, die ich gerne lesen möchte. Ich will euch nicht immer die neuesten Errungenschaften vorstellen, sondern Bücher, die mir wirklich am Herzen liegen oder eben solche für die ich mich entschieden habe, weil mich das Thema gerade anspricht. Ich bin schon gespannt was der Oktober für mich bringt, auf alle Fälle bringt er heuer eine Fahrt nach Frankfurt zur Buchmesse. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich darauf.

Gelesen

S_HP3-325x400 Hope ofIosivoni Bianca Hope of Tomorrow

Mit Verlusten kennt sich Gillian Watkins aus. Zuerst verliert sie ihre beste Freundin, dann lässt ihr Freund sie von einem Tag auf den anderen sitzen. Dennoch klammert sie sich weiterhin an ihre perfekte Fassade. Doch als Jared Hartwell, Frauenheld und Pitcher der College-Baseballmannschaft, mit einer ungewöhnlichen Bitte an sie herantritt, scheint Gillian jede verbliebene Kontrolle zu entgleiten. Denn Jared war schon immer dazu in der Lage, durch ihren eiskalten Panzer hindurchzublicken. Mit einem Mal droht Gillians Leben im Chaos zu versinken, denn was als widerwillige Freundschaft zwischen ihnen beginnt, entwickelt sich nach und nach zu mehr. Schon bald müssen sich die beiden fragen, ob es noch darum geht, Jareds jüngeren Bruder vor einer gefährlichen Dummheit zu bewahren – oder ob sie selbst diejenigen sind, die gerettet werden müssen.

Die anderen beiden Bücher von Bianca Iosivoni habe ich gerade zu verschlungen, da ich mit Gillian etwas zu kämpfen hatte habe ich etwas länger gebraucht, um es zu lesen. -> Rezension

9783958190238_coverKrist Martin Kalte Haut

Berlin wird von einer Mordserie erschüttert. Der Täter stellt Filme ins Internet, auf denen zu sehen ist, wie er seine Opfer quält. Dann lockt er Journalisten zu den Leichen. Die türkischstämmige Kommissarin Sera Muth und ihr Ermittlungsteam ziehen den Polizeipsychologen Dr. Babicz hinzu. Diesem kommt das Vorgehen das Täters vertraut vor: Babicz hatte in den USA bei der Überführung eines Mörders mitgewirkt, der seine Opfer bei lebendigem Leib häutete. Ist der „Knochenmann“ nun zurück?

 

Die Rezension hierzu kommt nächste Woche.

 

Begonnen

Gablé Rebecca Das Lächeln der Fortuna erweiterte Ausgabe

„Jetzt bist du der Älteste, Robin. Es besteht kein Grund mehr, dass du Mönch wirst. Das Land und der Titel werden irgendwann auf dich übergehen. Ich werde dich aus diesem Kloster holen, sobald ich zurück bin, das verspreche ich dir. Du musst lernen, was es bedeutet, ein Ritter des Königs zu sein. Das ist es, was zählt, Robin. Tapferkeit, Ehre, Großmut, Loyalität. Diese Eigenschaften haben England groß gemacht, und du musst dir zum Ziel machen, sie zu erlangen … Vergiss nie, worauf es wirklich ankommt.“

Insgesamt habe ich zwei Bücher gelesen und eines begonnen. So komme ich auf 692 Seiten für den Monat September.

 Highlight

Mein Highlight war eindeutig die Reise zurück nach Waringham. Darauf habe ich mich schon die ganze Zeit gefreut, nochmals alle Abenteuer von vorne zu erleben *.*

 

Abenteuer Amerika

Ich habe bereits begonnen meine Reise in die USA in Form von Beiträgen zu veröffentlichen. Hier findet ihr sie nochmals aufgelistet.

New York

Miami

Los Angeles Teil 1

Los Angeles Teil 2

Jetzt fehlen noch die Beiträge von Las Vegas und dem Grand Canyon.

Woanders

Irgendwie fällt es mir immer schwer woanders zu kommentieren. Jedes Mal nehme ich mir vor nicht nur die Beiträge zu lesen, sondern auch einen Kommentar dazu lassen und dann ist es doch wieder so weit, ich lese die interessanten Beiträge und vergesse doch wieder einen Kommentar zu hinterlassen.

Bei Yvonne, Lecture of life, gibt es eine tolle Rezension zu Lasse von Verena Friederike Hasel. Dieses Buch hat schon durch die Rezension von Petzi, die Liebe zu den Büchern, den Weg zu mir gefunden. Habt ihr es schon gelesen? Mittlerweile hat Yvonne, Lecture of life, eine Rezension zu Der Palast der Meere von Rebecca Gablé geschrieben. Ich bin noch dran alle Teile erneut zu lesen und habe mir aber sicherheitshalber schon mal das eBook davon besorgt, denn leider passt eine gebundene Ausgabe nicht zum Rest der Reihe, da ich diese als Taschenbücher besitze. Sollte es euch noch nicht aufgefallen sein, ich schaue gerne bei Yvonne vorbei, meistens entdecke ich dort gute Bücher 😉 Die liebe Sandy, Nightingale, stellt uns in ihrem Warteschleifenfutter ihre Bücher für den September vor. Es ist unter anderem das Schiff des Theseus dabei, was ich jetzt schon mehrfach bei Twitter entdeckt habe. Sie hat auch eine Rezension zu Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt geschrieben. Dadurch ist auch dieses Buch bei mir auf der Wunschliste gelandet. Auch bei Janice, Lesen ist, durften tolle neue Bücher einziehen, ich bin schon auf ihre Meinung zu diesen tollen Büchern gespannt. Ebenso freue ich mich darauf, dass die Leserin, Iris, endlich bald wieder das bloggen beginnt. Ihr Blog ist mir in der letzten Zeit schon sehr abgegangen. Bei ihr bin ich auch immer fündig geworden.

Wie war euer Monat? Was hat euch begeistert? Oder gab es gar Bücher, welche ihr überhaupt nicht leiden konntet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.