Leseparty Oktober 2016

leseparty_logo_fbm16-e1474813914527Pünktlich zur Frankfurter Buchmesse startet wieder die #Leseparty. Die Leseparty ist für die Buchliebhaber, die nicht zur Buchmesse fahren können. Ich finde es ist eine super Alternative, um sich über Bücher auszutauschen, das Wochenende doch auch irgendwie mit Buchmenschen zu verbringen, wenn auch nur virtuell. Organisiert wird die Leseparty von Jess, Primaballerina’s Books und Petzi, Die Liebe zu den Büchern. Jess hält mit uns Daheimgebliebenen die Stellung, während Petzi sich ins Getümmel der Frankfurter Buchmesse stürzt.

Vier Tage wird sich nun virtuell sich über Bücher ausgetauscht, gemeinsam gelesen und viel geredet über Bücher. Der Startschuss fällt am Donnerstag, 20.10.16 um 12 Uhr und gefeiert wird bis Sonntag, 23.10.16 um 20 Uhr. Wie ich die beiden Mädels kenne haben sie sich bestimmt viele tolle Sachen für uns einfallen lassen, um uns abzulenken davon, dass wir nicht auf der Buchmesse Frankfurt sein können. Wie sieht das bei euch aus? Seid ihr mit dabei?

Ich versuche auf alle Fälle viel in der Mittagspause und am Abend zu lesen, denn hätte ich frei bekommen für diese Tage wäre mit Sicherheit zur Buchmesse gefahren.

Update

Donnerstag, 20.10.16

Mit welchem Buch startet ihr in die #Leseparty? Welche Bücher nehmt ihr euch vor?

12.45 Uhr Der Startschuss zur #Leseparty ist gefallen und ich beginne die Party mit Der Ruf der Trommel und ich möchte unbedingt noch die Akte Zodiac Folge 2 lesen, ansonsten lasse ich mich einfach überraschen oder es einfach auf mich zu kommen, was ich noch alles über die Tage lesen werde. Ich bin zwar normalerweise ein Listenfreak, aber ich kann es nicht leiden, wenn ein Buch lesen muss, weil es auf einer Liste steht. Das habe ich in letzter Zeit gemerkt. 

img_6212

Welche drei Bücher wollt ihr euch demnächst unbedingt kaufen?

Unbedingt kaufen möchte ich mir Die Nachtigall von Kristin Hannah – ich habe hierzu eine wunderschöne Rezension bei Frau Nightingale gesehen. Dann brauche ich ganz dringend noch den fünften Teil von der Highland-Saga: Das flammende Kreuz von Diana Gabaldon und auch unbedingt möchte ich das Buch von Carrie Price New York Diaries Sarah lesen.

18.45 Uhr Nach dem das Abendessen nun gekocht ist geht es für ein paar Seiten zurück auf das Sofa. 

Freitag, 21.10.16

Guten Morgen, ich starte schon gleich mal vor der Arbeit mit der #Leseparty. Ich hoffe ich komme in der Mittagspause etwas zum lesen, denn leider muss ich heute noch den ganzen Tag in die Arbeit gehen.

Heute wollen wir von euch wissen, welches Buch euch zuletzt so richtig begeistert hat?

Da muss ich überhaupt gar nicht lange drüber nachdenken. Das war All das Licht, das wir nicht sehen von Anthony Doerr. Die Frage ist ja schon gemein, denn ich habe nochmal so ein Buch gelesen, was mich so wahnsinnig lange beschäftigt hat: Jakobs Mantel von Eva Weaver

Rezension von All das Licht, das wir nicht sehen 

Rezension Jakobs Mantel 

Lest ihr auch gerne Liebesromane oder Bücher für’s Herz? Oder ist das gar nichts für euch? Was könnt ihr hier besonders empfehlen?

Ich mag gelegentlich gerne Liebesromane lesen, einfach weil sie wirklich toll das Herz und die Seele sind.

20.50 Uhr Leider ist Twitter bei mir fast immer noch down, was es echt schwierig macht an der #Leseparty teilzunehmen, schade 🙁

Was lest ihr gerade? Beschreibt eure aktuelle Lektüre mit max. drei Stichwörtern.

schottisch, Mittelalter, Zeitreisende

21.15 Uhr Leider funktioniert Twitter immer noch nicht. Echter Mist, dafür ist in meinem Buch so einiges geboten. Die Wildnis, zwar noch keine Indianer, aber jede Menge Piraten. 

Irgendwie kommt jetzt schon wieder der kleine Hunger, anscheinend hat das Abendessen nicht wirklich lange her gehalten. Habt ihr euch Vorräte angelegt oder habt ihr immer was passendes zu Essen Daheim?

22.55 Uhr Ich gehe jetzt mit Buch ins Bett, nachdem Twitter wieder geht muss ich das Handy aus der Hand legen, sonst komme ich überhaupt nicht mehr zum Lesen im Buch. Ich lese dann nur ständig alle Tweets und keine einzige Seite mehr im Buch. Gute Nacht.

Samstag, 22.10.16

10.00 Uhr Guten Morgen, ich starte den Tag mit Buch, Kaffee und Schmerzmittel gegen die starken Kopfschmerzen, wobei ich das Gefühl nicht los werde, dass ich diese Kopfschmerzen heute den ganzen Tag nicht los werde. Schade, ich habe gehofft heute viel lesen zu können. 

Da das Gastland der #fbm16 die Niederlande/Flandern sind, wollen wir wissen: könnt ihr Bücher empfehlen, die in den Niederlanden spielen? Oder Bücher von niederländischen Autoren?

Phu da brauche ich eure Hilfe, denn als ich so gedanklich durch meine Bücherregale gestreift bin, habe ich festgestellt, dass ich überhaupt gar kein einziges Buch besitze, welches in den Niederlanden spielt. o.O

13.05 Uhr Bei den Herzenstagen gibt es eine Bonusszene von Was auch immer geschieht 😍 ich bin im Himmel angekommen. 

Seid ihr noch dabei? Kommt ihr zum Lesen oder seid ihr anderweitig beschäftigt? Wir haben hier erneut eine Frage: Habt ihr besondere Lesemacken oder Lesegewohnheiten?

Mit dem Lesen hat das nicht mehr so wirklich geklappt. Das echte Leben hat ein bisschen Party gemacht und der Kopf schmerzt leider immer noch. Dennoch habe ich in keinen Moment die Buchmesse vermisst. Das tolle bei der #Leseparty? Man kann nicht krank werden, denn man verlässt ja praktisch kaum sein Sofa, außer natürlich man hat sich vorher schon was eingefangen. Durchaus möglich.

Wirklich richtige Macken habe ich keine, gelesen wird egal wo ich bin oder was gerade um mich herum geschieht. Da stört mich nichts. Richtig langweilig bin ich in dieser Hinsicht.

Welchen Blog (egal ob Buch oder anderer Blog) habt ihr während der #Leseparty neu für euch entdeckt?

Ich habe so viele tolle Blogs entdeckt, da steht erst mal eine Stöberrunde an.

Sonntag, 23.10.16

9.30 Uhr Guten Morgen, ich starte die #Leseparty mit Kater, Kaffee und Buch im Bett. Kann es einen schöneren Start geben? Ich wechsle mal das Buch, denn Der Ruf der Trommel werde ich während der #Leseparty eh nicht zu ende lesen können, dafür ist es einfach viel zu dick und mein Kopf schmerzt leider immer noch. Deswegen starte ich mit Die Akte Zodiac Folge 2.

img_6228

Welche Bücher wollt ihr 2016 noch unbedingt lesen, die sich aber bereits schon auf eurem SuB befinden?

Ich möchte in diesem Jahr noch unbedingt Verheissung von Jussi Adler Olsen lesen und Ich bleibe eine Tochter des Lichts. Die beiden müssen unbedingt runter vom SuB, ansonsten gibt es ganz viele Bücher, die unbedingt auf den SuB müssen.

Lest ihr denn auch Selfpublisher? Wenn ja – welche? Wenn nein – wieso nicht?

Ich habe noch nicht wirklich viele Bücher von Selfpublisher gelesen. Meistens spricht mich der Inhalt nicht so an und dann möchte ich sie auch nicht lesen. Gänzlich abgeneigt bin ich nicht.

15.40 Uhr Jetzt geht es mit Kater und Buch zurück auf die Lesecouch. Ich lese weiter in die Akte Zodiac, dass habe ich gleich innerhalb von 30 Minuten gelesen und dann habe ich auch endlich ein ganzes Buch während der #Leseparty gelesen und ich darf mir ein neues Buch zusätzlich aussuchen.

19.00 Uhr Hätte ich doch nur nicht bei Yvonne, Lectore of life vorbei geschaut, jetzt habe ich noch mehr Bücher auf der Wunschliste. Die Autorin Elle Kennedy hat nämlich so einige geschrieben 🙈 Ich habe mittlerweile auch schon ein ganzes Buch beendet und jetzt auf der Suche nach einem anderen, oder ich lese einfach bei der Ruf der Trommel weiter. Immerhin ist es Fraukes Lieblingsteil und ich muss herausfinden warum. 

Liebe Petzi, die Liebe zu den Büchern, liebe Jess, Primaballerina’s Books, vielen vielen Dank für die Organisation dieser wunderschönen und tollen #Leseparty. Ich habe zwar glaube ich mehr Zeit im Internet, auf Twitter, Instagram und Facebook verbracht, als die Nase ins Buch zu stecken, aber ich habe viele tolle neue Buchmenschen und Blogs gefunden. Ich habe wahnsinnig viel gelacht und dabei ist mir gar nicht aufgefallen, dass ich nicht in Frankfurt war. Es ist mir immer eine Freude bei eurer #Leseparty dabei zu sein. Liebe Jess, deine Moderation auf Twitter, Facebook und Instagram macht die #Leseparty einzigartig. Es ist immer wieder toll, wie du alles am Laufen hältst.

10 Gedanken zu „Leseparty Oktober 2016

  • Oktober 19, 2016 um 6:00 pm
    Permalink

    Servus liebe Corinna,
    schön, dass Du auch bei der #Leseparty dabei bist! Ich werde dieses Jahr leider auch nicht nach Frankfurt fahren – da ist Buchparty von Jess doch nun wirklich ein tolles Trostpflaster. Ich muss mich nur noch entscheiden, was ich lesen werden … wer die Wahl hat .. hat die Qual 😉

    Liebe Grüße
    Kati

    Antwort
    • Oktober 20, 2016 um 5:08 pm
      Permalink

      Hallo Kati,

      ich bin mir sicher du findest ein gutes Buch, bei der Leseparty bekommt man immer so gute Tipps und dann hat man wieder die Qual der Wahl 😀

      Liebe Grüße

      Antwort
  • Oktober 20, 2016 um 5:04 pm
    Permalink

    Guten Abend Corinna,
    Die Nachtigall möchte ich mir auch kaufen. Ich hab schon so viel Gutes darüber gehört. Da bin ich ganz neugierig geworden und möchte mir gern selbst eine Meinung bilden.
    Guten Appetit und viel Spaß noch bei der Leseparty! 🙂
    Leselust

    Antwort
    • Oktober 20, 2016 um 5:07 pm
      Permalink

      Das stimmt, wobei für so ein Buch brauche ich persönlich immer den passenden Zeitpunkt, denn wenn es keine leichte Kost ist beschäftigt mich das immer sehr lange und dann kann ich mich immer nicht so gut konzentrieren 😀
      Liebe Grüße

      Antwort
      • Oktober 20, 2016 um 5:51 pm
        Permalink

        ja, das stimmt natürlich. Da muss man auch in der richtigen Stimmung für sein. Das ist bestimmt kein Buch fürs „mal eben so weg lesen“

        Antwort
  • Oktober 21, 2016 um 8:33 pm
    Permalink

    Ja „Nachtigall“ läuft mir auch häufig über den Weg!

    Und zu Twitter ~ alternative: andere blogs durchstöbern ;D mach ich mehr als meine bücher zu lesen -.- *lach

    Antwort
    • Oktober 21, 2016 um 8:39 pm
      Permalink

      Habe ich auch gemacht 😉 Und es ist erstaunlich wie viele Seiten ich bisher in meinem Buch gelesen habe. Wäre mir wahrscheinlich nicht so leicht gefallen, wenn Twitter die ganze Zeit funktioniert hätte 😀

      Antwort
  • Oktober 23, 2016 um 4:35 pm
    Permalink

    Ich hoffe du hast schönere Lesestd. mit „Verheißung“ als ich, für mich war es der schwächste Band!

    Wenn du gerne Krimi|Thriller liest kann ich dir die Selfpublisher Inca Vogt & L. C. Frey empfehlen!

    Antwort
    • Oktober 23, 2016 um 5:04 pm
      Permalink

      Die muss ich mir doch glatt mal näher anschauen, vielen Dank für den Tipp.

      Antwort
  • Pingback: Monatsrückblick Oktober – Sommermädchenswelt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.