Konsumfasten – 7 Tage ohne….

LogoKonsumfasten15

Diese Aktion haben Katrin von Buchsaiten und Miriam von Pimisbücher ins Leben gerufen. Bei dieser Aktion geht es darum 7 Wochen auf jeglichen Konsum zu verzichten. Das heißt im Klartext:

„Keine Bücher, eBooks, Zeitungen, Musik, Klamotten, Schuhe, Accessoires, Kosmetik, Pflege, Deko, Kros usw.!

Falls etwas Essenzielles leer wird, darf es natürlich nachgekauft werden. Niemand möchte drei Wochen ohne Deo rumlaufen.“

Wie das Ganze genau abläuft könnt ihr gerne bei Katrin nachlesen.

Heute ist Aschermittwoch und somit beginnt die Fastenzeit. Ich für mich habe es immer mal wieder mit Fasten probiert, aber nie so richtig. Das heißt für mich ist diese Aktion eine echte Herausforderung. Ich versuche 7 Wochen das wirklich durchzuziehen.

Ich habe mir zwei Ausnahmen herausgepickt da diese zwei Termine schon seit längerem feststehen:

Am Samstag, 28.02 steht eine Fahrt zu Ikea an, dort werde ich aber nur das kaufen, was auf meiner Liste steht. Nichts zusätzlich!

Und im März geht es einen Tag lang mit Freunden in die Erdinger Therme, auch diesen Gutschein werde ich mir herausnehmen und mich nicht an das Konsumfasten halten.

Des Weiteren sind Geburtstagsgeschenke rausgenommen. Da auch in dieser Zeit Geburtstage von Familienmitglieder anstehen.

Außerdem möchte ich mir pro Woche einen „Joker“ offen halten, ob ich diesen dann auch einlöse wird sich herausstellen.

 

Die Fastenzeit möchte auch nutzen, um meine Ernährung umzustellen, ob ich damit gleich heute noch beginne weiß ich noch nicht. Evtl. warte ich noch eine Woche ab, da die Regeln für die Umstellung schon einen sehr großen Einschnitt in mein Leben bedeuten.

Das heißt im Klartext:

Kein Gluten

Keine Milchprodukte (konnte ich seither auch nicht, möchte mich aber in dieser Zeit fest daran halten)

– kein Essen nach 19 Uhr

Kein Essen zwischen durch, nur drei Mahlzeiten täglich

– Kein Weizenmehl

 

Aufräumen und Ausmisten möchte ich auch gerne noch in der Fastenzeit unterbringen.

 

Ich bin sehr gespannt wie das alles werden wird und ob ich das wirklich 7 lange Wochen durchhalten werden.

Wie sieht das bei euch aus? Wollt ihr auch fasten oder bewusst auf etwas verzichten?

5 Gedanken zu „Konsumfasten – 7 Tage ohne….

  • Februar 18, 2015 um 3:17 pm
    Permalink

    Cool, wenn ich deine Liste so ansehe, dann ist bei mir Dauerkonsumfasten. Kaufe grundsätzlich nur, was ich wirklich brauche und benutze. Aber als Nerd hat man es da wesentlich einfacher, Klamotten, Schuhe usw. sind einfach kein Thema. Und meinen SuB halte ich immer recht klein, so dass auch der Bücherkauf nie ausartet.

    Liebe Grüße
    Tobi

    Antwort
  • Februar 18, 2015 um 4:16 pm
    Permalink

    Noch eine Mitstreiterin beim Konsumfasten 🙂
    Ich glaube wenn du Ikea überstanden hast kannst du ALLEM standhalten 😀

    Darf ich aber fragen warum du nur 3 Mahlzeiten essen willst? Ich habe mich auf 5 pro Tag eingestellt (2 sind Obst und Gemüse) und fahre damit sehr gut. Hast du bessere Erfahrungen mit drei gemacht?

    LG Sandra

    Antwort
    • Februar 18, 2015 um 4:32 pm
      Permalink

      Hallo Sandra,

      noch habe ich überhaupt keine Erfahrungen gemacht. Ich habe eine Untersuchung an einem Institut gemacht und von dort stand in dem Ergebnis drin eben nur 3x täglich zu essen. Ich esse sonst auch nur drei mal täglich, aber ich esse gerne mal zwischen durch was süßes oder eben Obst. Aber mich quält momentan der Bauch sehr arg und ich hoffe das damit in den Griff zu kriegen. Sollte es nicht so sein, werde ich definitiv mal testen 5x am Tag was kleines zu essen.

      Liebe Grüße

      Antwort
  • Pingback: Konsumfasten – 7 Wochen ohne… – Mein Fazit | Sommermädchenswelt

  • Pingback: Monatsrückblick Februar – sommermaedchenswelt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.