[Literaturplausch #9]

Die liebe Nina, Frau Hauptsachebunt, hat eine neue Aktion ins Leben gerufen, an der ich mich sehr gerne beteiligen möchte. Jeden Dienstag veröffentlicht Nina einen Literaturplausch und eine Woche ist Zeit sich dem anzuschließen.

IMG_0937

Und schon ist wieder eine Woche um. Die Zeit vergeht momentan wie im Flug. Die Arbeit spannt mich momentan wieder enorm ein und auch die Freizeit ist immer gut gefüllt mit allen möglichen Dingen, aber das Lesen darf natürlich nicht zu kurz kommen.

#reading

Zur Zeit lese ich Shakespeare and Company. Das habe ich mir auf Empfehlung von Nina geholt, auch Janice war restlos begeistert davon.

Nebenbei lese ich auch noch Das Geheimnis von Ella&Micha. Denn ich habe mir den Rat von Herzpotential zu Herzen genommen und ich lese Shakespeare and Company häppchenweise, um das wirklich alles aufnehmen zu können.

IMG_2398

#newin

Auch die Buchhandlung hat sehr laut nach mir gerufen und ich konnte den tollen Schätzen dort nicht widerstehen.

 

Arendt Judith – Unschuldslamm

Löhnig Inge – Mörderkind

Löhnig Inge – Schuld währt ewig

Rowell Rainbow – Eleanor & Park

Sarginson Saskia – Zertrennlich

 

#Zitat

Heute ist mir leider kein gutes Zitat aus einem Buch entgegen gestolpert, deswegen habe ich eines ausgesucht, was mich schon mein halbes Leben begleitet hat.

„Man sollte sich nicht über Dinge aufregen, die man eh nicht ändern kann.“

 

#woanders

Die liebe Fraencis ist mit ihrem Blog umgezogen und ich finde den neuen Blog echt klasse. Schaut doch einfach mal bei ihr vorbei.

Dann hat sie auch noch ein Buch rezensiert, dass ich echt klasse fand. Bevor ich sterbe von Jenny Downham. -> Rezension

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.