[Kehrwoche] Die lange Nacht der aufgeschobenen Bücher

Kehrwoche_logo-600x441

 

Die zwei Mädels Maike und Mareike von Herzpotenzial haben zur Kehrwoche aufgerufen. Hauptsächlich geht es darum sich von „Altlasten“ aus dem alten Lesejahr zu befreien. Rezensionen, die noch nicht geschrieben sind und Bücher, die eben noch nicht beendet worden sind zu Ende zu lesen und zu rezensieren. Ich fand die Idee super und habe schon in meinem Bücherregal gestöbert und auch am Laptop schon nach unbeendeten Rezensionen geschaut.

Ich gebe mir immer viel Mühe Bücher zu beenden oder wenn dann gleich ganz abzubrechen. Deswegen haben sich bei mir nicht ganz so viele Bücher angesammelt.

 2015-01-10 18.39.20

Léon und Louise von Alex Capus

Die geliehene Zeit von Diana Gabaldon

Die Liebe deines Lebens von Cecelia Ahern

 

Diese Bücher habe ich auf die Seite gelegt, weil ich mir teilweise etwas anderes erwartet hatte oder weil es einfach damals nicht der richtige Zeitpunkt war diese zu lesen. Ich setze mir für heute Abend kein Leseziel. Ich bin froh etwas mitlesen zu können, da mich heute leider fiese Kopfschmerzen plagen.

 

Habt ihr euch Lust dabei zu sein? Heute um 19 Uhr geht es los und getwittert wird unter #LNaB

Herzpotenital Frage 1 19 Uhr: Zu Beginn: Stellt euch doch direkt mal kurz vor und mit welchem Buch ihr beginnt. Lest ihr eure aktuelle Lektüre, habt ihr zu “Altlasten” gegriffen und ab welcher Seite steigt ihr (wieder) ein?

Ich gebe dem Buch Die Liebe deines Lebens noch eine weitere Chance. Bisher zog es sich in die Länge und auch mit der Protagonistin konnte ich bisher nicht wirklich warm werden.

Herzpotential Frage 2 21 Uhr: Die ersten zwei Sunden sind rum. Wie hat euch euer Buch bisher gefallen? Wollt ihr es weiterlesen oder legt ihr es jetzt endgültig zur Seite? Oder habt ihr bereits ein weiteres Buch in der Hand?

Mit der Protagonistin konnte ich mich immer noch nicht wirklich anfreunden. Sie ist und bleibt mir glaub ich einfach ein Rätsel. Dennoch möchte ich das Buch noch nicht aus der Hand legen, denn es könnte ja evtl. vielleicht doch noch klappen mit der Geschichte, denn die Idee dahinter finde ich relativ gut.

Herzpotential Frage 3 23 Uhr: Blicken wir doch noch einmal zurück: Welche Bücher konnten euch in letzter Zeit wirklich fesseln, welche haben euch einfach nur gelangweilt?

Wirklich gefesselt hat mich Engelsgleich von Martin Krist, auf das ich durch die Twitterleserunde von der lieben Iris, die Leserin aufmerksam geworden bin. Dieses Buch hat mich richtig gefesselt. Auch die Therapie von Sebastian Fitzek hat mich sehr gefesselt. An ein richtig langweiliges Buch kann ich mich eigentlich gar nicht erinnern.

Herzpotential Frage 4 01:00 Uhr: Die Lesenacht ist vorbei. Wie lief der Abend für euch? Habt ihr Bücher beenden können? Welche bekommen weiterhin eine Chance, welche hakt ihr endültig ab?

Ich bin die ganze Zeit bei Die Liebe deines Lebens geblieben und habe beschlossen ich werde es definitiv zu Ende lesen. Auch wenn ich mit der Protagonistin nicht wirklich zurecht komme. Die anderen Bücher vertage ich, werde aber auf alle Fälle in ihnen weiter lesen.

Vielen Dank an die Maike und Mareike von Herzpotential für das Organisieren dieser tollen Lesenacht. Ich wäre auf alle Fälle bei einer erneuten Lesenacht dabei.

Ein Gedanke zu „[Kehrwoche] Die lange Nacht der aufgeschobenen Bücher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.