Monatsrückblick Juni

Der Monat Juni war echt ein toller Monat mit vielen Stunden lesen in der Sonne oder im Freibad oder am Weiher. In dieser Hinsicht kann sich der Juli gerne daran anschließen.

Da das Wetter jetzt schon auch in der Früh recht toll ist fahre ich mit dem Rad in die Arbeit. Daher bleibt auf der Strecke hin und wieder Heim von der Arbeit keine Zeit mehr zum lesen. Was ich sonst an Seiten oder gar Büchern am Bahnhof verschlungen habe fällt jetzt ganz einfach weg. Mit den Hörbüchern habe ich mich noch nicht wirklich anfreunden können. Über den iTunes-Store Hörbücher kaufen geht sehr wohl, nervt mich aber tierisch, dass ich mir immer merken muss an welcher Stelle ich im Hörbuch war. Denn wenn ich das Musikfenster schließe um Akku zu sparen fängt das Hörbuch immer wieder von ganz vorne an. Tja von daher hab ich es vorerst aufgegeben Hörbücher zu hören.

Der Monat Juni beinhaltete 5 Bücher, an welchen ich wirklich richtig viel Spaß hatte sie zu lesen.

 

Gelesen

Der Weg der gefallenen Sterne von O’Brien Caragh

Mein Sommer nebenan von Fitzpatrick Huntley

Das Spiel der Könige von Gablé Rebecca

Der Sünde Sold von Löhnig Inge

Body Farm von Cornwell Patricia

Das sind insgesamt 2897 Seiten.

Am absolut besten gefallen hat mir Das Spiel der Könige, was ihr hier nachlesen könnt. Denn nach Waringham gehen ist für mich immer auch ein Stück weit nach Hause kommen.

Mein Sommer nebenan kann ich euch auch nur ans Herz legen, das ist eine echt schöne Sommergeschichte und hat mich voll und ganz in seinen Bann geschlagen.

Nicht ganz so gut hat mit der Abschluss der O’Brien Caragh Reihe gefallen. Der Weg der gefallenen Sterne hat mich zum Schluss zu etwas enttäuscht. Ich hatte mir nicht vorgestellt, dass dieses Buch so endet.

Der Sünde Sold war mein erstes Buch von Inge Löhnig und auch nicht mein letztes. Kommissar Dühnfort hat was.

Die Kay Scarpetta Reihe von Patricia Cornwell lese ich schon seit ich 14 bin und zufällig im Regal meiner Mama darüber gestolpert bin. Ich habe die Bücher sporadisch immer mal wieder gekauft und die Reihe somit nie komplett gelesen und bin gerade dabei sie vollständig zu erwerben und es fehlt jetzt nach dem ich mal das Buchregal auf den Kopf gestellt habe nur noch der 4. Fall und der 1. Fall, der noch irgendwo in einer Kiste im Nebenraum versteckt ist. Hoffe ich zumindest.

2014-06-28 20.28.32

Neu im Bücherregal

Welche Bücher in diesem Monat den Weg zu mir gefunden haben findet ihr hier und hier.

Ich freue mich schon sie zu lesen, bzw. habe so gar schon angefangen sie zu lesen.

2014-06-28 18.11.59 2014-06-28 18.14.24

 

Ich bin auch über eine neue Bloggeraktion gestolpert. Wobei so neu ist sie gar nicht, nur für mich. Da ich erst im Juni darauf aufmerksam geworden bin. Und zwar ist das die Aktion positiv gedacht. Sie wurde von dem Blog trampelpfade.com ins Leben gerufen. Jeden Sonntag schreibt man auf was einem positives im Laufe der Woche passiert ist. Mir gefällt das sehr gut, da man sich ja häufig nur an die negativen Aspekte erinnert.

3 Gedanken zu „Monatsrückblick Juni

  • Juni 30, 2014 um 5:25 pm
    Permalink

    Eine schöne Mischung für den Sommer 🙂 „Body Farm“ habe ich im Juni ja auch gelesen, leider fehlte mir das Wissen aus allen übrigen Bänden 😉 nicht so toll dann aber immernoch ganz spannend.

    Ich wünsch dir einen schönen Lese-Juli
    Alex

    Antwort
    • Juli 1, 2014 um 6:32 pm
      Permalink

      Danke 🙂
      Ein Kay-Scarpetta-Buch zu lesen ohne die anderen Bände davor ist schon sehr schwierig, da doch das Privatleben von Scarpetta eine große Rolle in den Büchern spielt.

      Ich wünsche dir auch einen schönen Lese-Juli.

      Antwort
  • Juli 7, 2014 um 7:37 pm
    Permalink

    „Mein Sommer nebenan“ ist ein echtes Herzensbuch, oder? Ich muss mir unbedingt ihr neues Buch zulegen. Davon habe ich nämlich auch schon viele tolle Dinge gehört. Hast du „Es duftet nach Sommer“ schon daheim? 🙂

    Viele textverliebte Grüße
    Katha

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.