[Kehrwoche] Zweite Lesenacht der aufgeschobenen Bücher #LNDaB

2_LNKehrwoche_logo

Es geht wieder los. Die Mädels Maike und Mareike von Herzpotenzial haben zu einer weiteren Kehrwoche aufgerufen. Dieses Mal geht es auch wieder darum bereits begonnene Bücher endlich zu Ende zu lesen, oder aber knallhart im Bücherregal auszusortieren. Da muss ich gestehen, knallhart auszusortieren fällt mir enorm schwer, deswegen werde ich mich einfach darauf beschränken endlich wieder Ordnung in mein Bücherregal zu bringen und die Bücher, welche schon ewig in dem Regal und auf dem SuB verstauben etwas weiter nach vorne zu rücken und wer weiß vielleicht sogar noch beginnen zu lesen. Wir werden sehen wie lange ich durchhalte, nachdem ich schon zwei Nächte auf einem Festival arbeiten durfte.

Ich freue mich auf alle Fälle riesig auf die Kehrwoche bzw. die zweite Lesenacht der aufgeschobenen Bücher.

Seit ihr auch mit dabei?

1. Für heute Abend habe ich mir vorgenommen Der Fledermausmann von Jo Nesbo zu beenden. Derzeit befinde ich mich auf Seite 225. Ich lese total gerne in diesem Buch, nur leider fehlte mir in den letzten Tagen die Zeit die Nase ins Buch zu stecken, deswegen hoffe ich dieses Buch zu Ende lesen zu können und eventuell auch noch ein weiteres zu beginnen.

2. Mein Buch ist super spannend und ich hoffe ich habe bald den Mörder. Auf die Seite legen möchte ich es auf keinen Fall.

Bonusrunde: Ich besitze überhaupt keine einzige Tasche. Ich habe zwei signierte Lesezeichen, ein signiertes Buch und eine Halskette von Silber – Das erste Buch der Träume.

3. Es haben schon so einige Bücher den Weg auf meinen SuB gefunden. Aber ich habe ihn schon etwas schmälern können, so dass das schlechte Gewissen nicht ganz so groß ist. Insgesamt habe ich mir nichts vor genommen am Anfang des Jahres, also kann ich auch nichts brechen 🙂

Vielen Dank für diese tolle Lesenacht der aufgeschobenen Bücher. Ich habe mich sehr gefreut, dass Maike und Mareike das organisiert habten und mir somit ermöglicht haben endlich mein Buch zu Ende zu lesen, auch wenn ich nicht komplett durchgehalten habe. Die zwei Tage am Festival arbeiten haben sich dann doch einfach bemerkbar gemacht und die Müdigkeit hat gesiegt.

Ein Gedanke zu „[Kehrwoche] Zweite Lesenacht der aufgeschobenen Bücher #LNDaB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.