Rezension „Blood on Snow Der Auftrag“ von Jo Nesbo

9783550080777_coverZum Buch

Blood on Snow Der Auftrag

Originaltitel: Blod pa sno

Übersetzung von Günther Frauenlob

Erschienen als Hardcover

186 Seiten

ISBN: 978-3-550-08077-7

Band 1                                                                         Erschienen bei Ullstein

 

Inhalt

Olav lebt das einsame Leben eines Killers. Als Killer ist es nicht unbedingt leicht, andere Menschen nahezukommen. Doch jetzt hat Olav die Frau seiner Träume getroffen. Zwei Probleme stellen sich: Sie ist die Frau seines Chefs. Und Olav wurde gerade beauftragt, sie zu töten.

Meinung

IMG_4203

Olav ist ein Killer, ein Auftragskiller, denn wie er selbst von sich sagt, zu etwas anderem ist er nicht zu gebrauchen. Momentan hat er einen festen Arbeitgeber: Daniel Hoffmann. Für ihn hat er schon einige „Probleme“ beseitigt, doch der neue Auftrag von Hoffmann gefällt Olav gar nicht. Er soll dessen Frau Corina töten.

Tu, was du tun musst, aber geh nie zu nah ran.

Seite 14

Olav wägt seine Chancen ab um festzustellen egal was er tut aus dieser Nummer kommt er so nicht mehr einfach raus. Also nimmt er den Job an. Er beobachtet Corina und verliebt sich in sie. Das ist sein erster Fehler, doch den zweiten Fehler den er danach begeht ist sein größter Fehler überhaupt.

Fazit

Ein packender und spannender Thriller wie ich es von Jo Nesbo gewohnt bin. 5/5 Punkte

Ein Gedanke zu „Rezension „Blood on Snow Der Auftrag“ von Jo Nesbo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.