Kehrwoche Nachttischhüter – Diese Bücher blieben lange ungelesen

 

Gerne wollte ich auch in diesem Jahr wieder an der Kehrwoche teilnehmen. Fest vorgenommen und sogar in alle Terminkalender eingetragen ist mir dann doch irgendwie das echte Leben dazwischen gekommen. Für das Jahr 2017 habe ich mir vorgenommen weniger Stress, mehr positive Energie. Deswegen wird nur noch gemacht wofür wirklich Zeit ist. Ich liebe meinen Blog, aber er frisst wie wir alle wissen nun mal auch viel Zeit und die letzte Woche bin ich leider Krankheitsbedingt immer noch nicht wirklich fit gewesen und dann bin ich immer schon sehr bald ins Bett gegangen und daher blieb leider die Zeit für den Blog auf der Strecke, aber ich möchte euch wenigstens meine Nachttischbücher vorstellen. Und heute wird nochmal ordentlich Ordnung auf dem Laptop gemacht und alles in die passenden Ordner für den Blog gesteckt und gelöscht, was einfach unnötig ist.

Kommen wir nun zu den Büchern auf dem Nachttisch. Dort befinden sich erst seit Ende Dezember 2016 Bücher. Ich habe mir für das neue Jahr die Bücher herausgepickt, die ich unbedingt lesen will und in einige habe ich auch schon die Nase gesteckt.

 

 

LUCINDA RILEY Die sieben Schwestern

Dieses Buch war eine Empfehlung meiner Buchhändlerin und ich liebe die Bücher von Lucinda Riley. Ich habe es auch schon einmal kurz angelesen es dann aber wieder auf die Seite gelegt, weil mir einfach mehr nach Krimi war.

 

 

 

 

ULRIKE RENK Die australischen Schwestern

Ich liebe diese Reihe und habe da leider in der falschen Reihenfolge begonnen, denn ich habe den letzten Teil als erstes gelesen und nun fehlt mir nur noch der mittlere Teil, also dieser hier. Aber dafür brauche ich Ruhe und Zeit, die momentan leider nicht vorhanden ist.

 

 

 

 

COLLEEN HOOVER Love and Confess

Das Buch kommt jetzt dann gleich als nächstes dran zum lesen, denn momentan habe ich gerade wieder meine New-Adult-Phase und verschlinge alle Bücher, die sich im Regal oder auf dem E-Reader befinden.

 

 

 

 

SHIRIN mit ALEXANDRA CAVELIUS Ich bleibe eine Tochter des Lichts

Für dieses Buch brauche ich die passende Stimmung. Es ist bestimmt nicht so leicht zu lesen und wird mich lange beschäftigen. Das kann ich nicht einfach so zwischen durch lesen.

 

 

 

 

 

BATTHYANA SACHA Und was hat das mit mir zu tun

Ich mag Bücher, welche sich mit dem zweiten Weltkrieg befassen. Ich finde es wichtig das die Vergangenheit nicht in Vergessenheit gerät, dennoch zögere ich es immer wieder hinaus dieses Buch zu lesen, dass soll sich jetzt ändern.

 

 

 

Bei der Lesenacht gestern hattet ihr hoffentlich viel Spaß, auch da ist mir leider das echte Leben dazwischen gekommen und danach war ich so platt, dass es sich auch nicht mehr gelohnt hat noch mit einzusteigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.